Support-Informationen zum Schulportal
zur Installation und Diagnose
durch den Netzwerk-Administrator                 Juli 2014


01 Systemvoraussetzungen     (System Requirements) 

02 administrative Vorbereitungen an der Arbeitsstation

03 Browser konfigurieren

04 erste Anmeldung am Portal

05 Wartung / 06 Diagnose / 07 Fehlersuche, FAQ / 09 Hilfe !  (neue Telefonnummern)

Der ehemalige "Anwenderleitfaden zum SIP-Portal"  ist nicht mehr gültig!     


     Gesetze / Erlasse / Verordnungen     insbesondere:
   - Information im Regierungsportal MV
   - Erlass zum Schulportal vom 25.05.2010
   - Erlass zum Wirkbetrieb SIP-MV vom 03.01.2013
   - Erlass zur Wiederaufnahme des SIP-MV Wirkbetriebes


     
Verwenden Sie ausschließlich Ihre eigenen persönlichen Zugangsdaten und
achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise.

Beim Erstzugang zum Portal benötigen Sie für Ihr Benutzerkonto kurzzeitig
administrative Berechtigungen, um die Software zu aktualisieren !

Bitte lesen Sie aber zuvor diese Anleitung und
richten Sie die Arbeitsstationen so ein, wie hier beschrieben.
Falls Sie Meldungen erhalten, lesen Sie bitte zuerst die FAQ.
Sollten Meldungen dort nicht aufgeführt oder erklärt sein,
senden Sie uns diese (Bildschirmfoto/screenshoot) gern per Mail zu. 

 
04 Anmeldung am Portal
Spätestens jetzt muss das Gerät korrekt konfiguriert sein !
Bitte vor der ersten Anmeldung diese Anleitung und insbesondere die Punkte 01, 02 und 03 in diesem Dokument abarbeiten und kontrollieren.

Klicken Sie einfach auf diese Abbildung, um zum Portal zu gelangen:
zum Anmelden einfach hier SHIFT & klicken ...
 
 
04.1 Portal-Zugang ist erfolgreich

Das Browser-AddOn SSLVPN-Client
(NELX.cab / NACAgent.exe / MLWebCacheCleaner.cab)
wird automatisch installiert / aktualisiert
Eventuell wird dafür Ihre Zustimmung erwartet - etwa so:

falls die erwartete Installation nicht startet, fahren Sie bitte bei Punkt 05 fort
 
04.2 NELX.cab




XP ...

 
 



     ab Win 7

... und dann "Installieren"

  
04.3 X-UA-Compatible ...
 
nach der ersten Anmeldung 
wird ganz kurz diese Meldung angezeigt:
 
(en) please refresh page to login after EPC
        plugin installed

(de) bitte die Anzeige aktualisieren (F5)
        und neu anmelden,
        nachdem das EPC Plugin installiert wurde
 
 
04.4 neu anmelden 

ggf. diese beiden Schritte nochmal wiederholen, bis alle Aktualisierungen durchgeführt sind und die Portal-Inhalte angezeigt werden

please refresh the page to login after EPC plugin installed

und anschließend

X-UA-Compatible: IE-Emulate charset=UTF-8
oder

X-UA-Compatible: IE=EmulateIE7 Content-Type: text/html; charset=UTF-8
oder

MC-bookmarks: 1 X-UA-Compatible: IE=Emulate ...




04.E_Validate_EPC

(en) Validate EPC ...
(de) prüfe EPC ...

Diese Meldung ist nicht sichtbar, wenn Ihr Browser exakt nach dieser Anleitung eingerichtet wurde.
Die Überprüfung geht sehr schnell (Millisekunden).

>>> Bitte vorher die Punkte 01, 02 und 03 in diesem Dokument abarbeiten und kontrollieren.

>>> siehe auch 03 - Kompatibilitätsansicht
 


Validate EPC ...
 
04.5 NACAgent.exe


unter Windows ab Vista meldet sich ggf. die Benutzerkontensteuerung und erwartet Ihre Zustimmung ...

dann wird das Paket (ca. 4 MB) automatisch heruntergeladen. Dies dauert einige Sekunden - je nach verfügbarer Bandbreite  und Geschwindigkeit an Ihrem Internetzugang.
Benutzerkontensteuerung (UAC):



[ Ja ]


 
04.6 Installing EPC Agent...
  Installing EPC Agent ...
(en)   Installing EPC Agent...
(de)   EPC Agent wird automatisch installiert / aktualisiert ...


 
04.7 Checking EPC ...

(en)   Checking EPC...checking EPC
(de)   EPC wird geprüft    

Diese Meldung ist nicht sichtbar, wenn Ihr Browser exakt nach dieser Anleitung eingerichtet wurde.Die Überprüfung geht sehr schnell (Millisekunden).

>>> Bitte vorher die Punkte 01, 02 und 03 in diesem Dokument abarbeiten und kontrollieren.
 

04.8 MLWebCacheCleaner.cab
 MLWebCacheCleaner
abschließend wird der WebCacheCleaner
automatisch aktualisiert


die Portal-Inhalte sind jetzt sichtbar
   

04.9 NACAgent-Dienst automatisch mit Windows starten lassen
Wir empfehlen, den Dienst SONICWALL_NACAgent automatisch starten zu lassen.
Prüfen Sie bitte nach der Installation diese Einstellung.

Fertig !



                                                                  ^ oben
   
01 Systemvoraussetzungen:   (System Requirements)   


stabile Internet-Verbindung 
Einstellung im Internet-Gateway: "Internet-Dauerverbindung"  /  "Immer online"  
nicht "Automatisch trennen nach xxx Minuten Inaktivität"  (Kein Timeout)
z.B. Speedport W503V     Speedport W723V  

Betriebssystem
 - Windows ab Version 7 SP1    (empfohlen: Windows 8.1)

      Bitte beachten Sie:

      Microsoft stellt den Support für Windows XP / Server 2003 ein

      Microsoft-Pressemitteilung vom 08.04.2013

      Seit 08. April 2014 leistet Microsoft keine technische Unterstützung für Windows XP
      und es werden keine automatischen Updates zum Schutz Ihres PC verfügbar sein.

      Eine Verarbeitung von Personendaten ist nur über entsprechend sichere Verbindungen
      und auf sicheren Datenverarbeitungssystemen gestattet.

      Windows bietet erst ab Version 7 die sichere Verbindung mit SSL 3.0 und TLS 1.2
      Daher ist die Verwendung früherer Versionen
      (Windows XP / Windows Vista / Server 2003 und Server 2008 usw.)
      für die Verarbeitung und Übertragung von personenbezogenen Daten nicht mehr zulässig.

      Wir empfehlen, das Betriebssystem zu aktualisieren.

  - MacOS 10.5+ (PowerPC and Intel),
  - Linux Fedora Core 15+ / Ubuntu 11.10+ / OpenSUSE 10.3+

Java ab 1.6.0_10  -  hier wird stets die aktuelle Version empfohlen !

Web-Browser  mit Unterstützung SSL 3.0 und TLS 1.2
mit Unterstützung von Java Script und HTTP upload
z.B. Internet Explorer ab Version 9 

administrativer Zugriff
auf die Arbeitsstationen und ggf. Internet-Gateway
(für die erste Installation / Einrichtung / Aktualisierung)


                                                                           ^ oben
      
02
administrative Vorbereitungen an der Arbeitsstation (Checkliste)

- vor allen Arbeiten am System:   Datensicherung durchführen !

- aktuelle Updates sind installiert               z.B. (Microsoft Update)
  für Betriebssystem und Anwendungen  
wie z.B.:
Adobe Reader               Version XI  11.0.07  (13.05.2014)
Flash_IE,  FlashPlugin, Version 14.0.0.125   (10.06.2014) 
Java32 ,    Java64             Java 7 update 60  (28.05.2014)

   nur zu Ihrer Information:
- die Critical Patch Updates für Oracle Java SE sind für die folgenden Termine geplant:

  • 15. Juli 2014
  • 14. Oktober 2014
  • 20. Januar 2015
  • 14. April 2015

- es sind keine ausstehenden / hängenden / noch nicht erledigten Aktualisierungen oder Installationen mehr vorhanden (sogenannte "pending updates")

- keine unnötige Software / keine Toolbar / Autostart-Einträge
bitte in der Liste der installierten Programme kontrollieren und ggf. fachmännisch entfernen (lassen)

- nur jeweils eine Version einer Software 
(also nicht: Java 1.4  und 1.5 und 1.7  
 oder Adobe 9 und 11)
     
- Zertifikate der Portalseite prüfen

                                                                                               ^ oben
nur für Windows-Benutzer:
beachten Sie bitte die Informationen aus dem Schreiben an die Schulleitung
vom 17.08.2012 oder später (Initial-Passwort Schulportal) im letzten Absatz



Mit der aktuellen Technik (im Portal) wird der NetExtender selbst nicht mehr verwendet, jedoch einige seiner Komponenten.

- vorhandene Version des NetExtender kontrollieren
  (aktuell: 7.0.xxx)  bitte nicht deinstallieren, wenn er bisher funktioniert hat
  Internet Explorer-Add-Ons prüfen:
  WebCacheCleaner Class ... Version 1.3.0.8 oder höher
  NELaunchCtrl Class ........... Version 7.5.0.106 oder höher
   
   - ältere Versionen 4.x oder 5.x bitte deinstallieren
   - manuell installierten NetExtender (MSI) bitte deinstallieren

   - falls eine Deinstallation nicht mehr möglich ist,
     bitte komplett entfernenwie hier beschrieben ...
      
- Internet-Explorer (IE) verwendet ein ActiveX-Control (NELaunchCtrl Class)
- Firefox / Chrome benutzen ein Plugin,
um die SSLVPN-Client-Erweiterung nach der erfolgreichen Anmeldung automatisch zu starten.



Die aktuellen SSLVPN-Client-Erweiterungen
Installationen / Updates / Plugins gibt es
- automatisch beim ersten Zugriff auf das Portal,
   wenn der am Betriebssystem angemeldete Benutzer
   administrative Berechtigungen auf seinem Computer hat
  oder 
- alternativ hier:    SSLVPN-Demo Seite des Herstellers



                                                                                                                ^ oben
03  Browser-Konfiguration   hier am Beispiel: Internet Explorer (IE)
       besuchen Sie die Portal-Seite und prüfen Sie bitte die folgenden Einstellungen:

03.1 - Proxy
           in Extras / Internetoptionen / Verbindungen / LAN-Einstellungen
           Automatische Konfiguration

bitte die Option
   "Automatische Suche der Einstellungen"      oder
   "Einstellungen automatisch erkennen"       
deaktivieren und die Einstellungen
"Automatisches Konfigurationsskript" und "Proxyserver"
prüfen und für Ihre eigene Netzwerkumgebung anpassen
Proxy konigurieren

03.2 - Lokales Intranet

   in Extras / Internetoptionen / Sicherheit / Lokales Intranet
   die Sicherheitszone anpassen:
   "Lokales Intranet"            >>> Sites für
Lokales Intranet konfigurieren
   *.schule-mv.de                        und
   *.kultus-mv.de
   *.lehrer-mv.de                         bitte hinzufügen

alle ohne https einstellen      


03.3  -  protected mode
- bitte die Einstellung "geschützter Modus"
kontrollieren und ggf. ausschalten  (erfordert einen Neustart des IE).

- Alle Zonen auf Standardstufe zurücksetzen

in den Zonen
- Vertrauenswürdige Sites         und
- Eingeschränkte Sites
befinden sich keine der o.g. Adressen, Domänen oder Netzbereiche !  
 
03.4  - 
SSL 3.0   und    TLS 1.2 verwenden
die unsicheren Protokolle SSL 2.0, TLS 1.0 und TLS 1.1 deaktivieren
anschließend bitte den Browser neu starten
 
technische Hintergründe: MS12-006
                                                                                             ^ oben
Kontrollieren Sie  bitte die aktuellen Einstellungen für die
03.5  -  Kompatibilitätsansicht:

Hier sollten Sie bitte die vorgeschlagene Seite
kultus-mv schule-mv lehrer-mv hinzufügen und
unter dem Kasten alle Haken entfernen:
'Alle Webseiten in Kompatibilitätsansicht anzeigen'  >>  deaktivieren
'Kompatibilitätsmodus für Intranetsites'  >>  deaktivieren.

Die Einstellung finden Sie im Internet-Explorer
(mit der ALT-Taste wird das Menü sichtbar)
unter:
Extras -> Einstellungen zur Kompatibilitätsansicht
-> dort sollten alle Felder leer bzw. deaktiviert sein.
Bitte folgende Website hinzufügen:   schule-mv.de           siehe Abb.:

Diese Einstellung muss jeder Benutzer selbst kontrollieren/durchführen; sie wird im Benutzerprofil gespeichert. Behelligen Sie bitte damit keinen Administrator. Sie rufen ja auch nicht den Mercedes-Notruf, wenn die Tankanzeige leuchtet !
mit der ALT-Taste wird das Menü sichtbar

Einstellungen zur Kompatibilitätsansicht anpassen
   

03.6  -  Auto Vervollständigen

beim IE 11 ist eine weitere Änderung sinnvoll, um das Speichern von Benutzernamen und Kennwörtern zu unterbinden und ebenso die lästigen Nachfragen dazu
 
in Extras / Internetoptionen /  Inhalte / AutoVervollständigen / Einstellungen
folgende Funktionen in dieser Reihenfolge deaktivieren (Haken raus):
- "Vor dem Speichern von Kennwörtern nachfragen"     und
- "Benutzernamen und Kennwörter für Formulare"
  


Damit sind die Vorbereitungen abgeschlossen.
Weiter mit  04 erste Anmeldung am Portal

      
                                                                                               ^ oben
optional, aber dringend empfohlen:  
regelmäßige Systembereinigung
durch einen erfahrenen IT-Techniker bzw. Administrator    
 
 
05 Vorschlag zur Wartung / Systembereinigung:

- Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen,
wenn Probleme bestehen
   Extras / Internetoptionen / Erweitert 

- BrowserCache verkleinern auf z.B. 8 MB    
  (ist unter Windows oft viel zu groß eingestellt:     
  250-1024 MB oder 10% der Festplattenkapazität)                 

- BrowserCache leeren (STRG + SHIFT + Entf)  
  mehr Informationen dazu...                     
  beim IE 11 bitte derzeit NICHT den Verlauf löschen - siehe diese Abb.
  dabei würden die Kompatibilitätseinstellungen ebenfalls gelöscht
       

- Startseiten entfernen, leere Seite auswählen.
   Zur Suche (z.B. mit google) stattdessen die Suchanbieter konfigurieren
   und als Standard-Suchanbieter festlegen

- regelmäßige Wartung, Optimierung und Säuberung der Systeme 
  durch Fachleute / Administratoren
  - ungenutzte Dateien und fehlerhafte Registrierungseinträge 
  - ungenutzte Programme und Module (z.B. Browser-Plug-In/Add-On)
  - überflüssige Autostart-Elemente usw.
  entfernen, defragmentieren, ...

- Performance- / Geschwindigkeits-Probleme ?
  - genügend freier RAM vorhanden ?
  - genügend freier Platz auf der System-Festplatte ?
  - ist nur ein Virenschutz aktiv ?  (mehrere beschäftigen sich gegenseitig)



... weiter fortsetzen bei Punkt 03 Browser konfigurieren


 
 
   
Verwenden Sie bitte nur Original-Software.
Installieren Sie bitte ausschließlich solche Software-Pakete, die Sie auch wirklich benötigen und benutzen.
Wählen Sie "Benutzerdefinierte Installation" und nicht "Standardinstallation".
 
Achten Sie auch bei Software-Aktualisierungen (Updates) genau darauf, welche „unerwünschten Beigaben“ (Toolbar/Plugin) oder „angeblich nützliche kostenlose Programme/Testversionen“ gleich mit installiert werden sollen.
Deaktivieren Sie unbedingt solche „Zugaben“,
bevor Sie die Aktualisierung fortsetzen.  
Haken entfernen !

Oft findet man die Toolbar-Pakete und Zugaben gut versteckt in kostenlosen Produkten wie:
Adobe Reader, Flash Player, QuickTime, Oracle Java, Avira AntiVir, Nero, Google Earth, IrfanView, pdf-Creator – um beispielhaft nur einige zu nennen - und vielen anderen, die auf fast jedem PC installiert sind.
Lassen Sie Ihre Computer regelmäßig vom Fachmann pflegen, reinigen und aktualisieren. Dabei sollte unnötige Software entfernt und veraltete Software aktualisiert werden, denn oft enthalten veraltete Produkte auch erhebliche Sicherheitslücken, die „unerwünschten Besuchern“  Tür und Tor öffnen könnten.
 
Bei dem sog. Branding handelt es sich meist um modifizierte Programm-Versionen von Drittanbietern; z.B. „BOIE = Bing Optimized Internet Explorer“, ein angeblich für die Suchmaschine „Bing“ (wer kenn die ?)  „optimierter“ IE. Oder ein nationales Beispiel: der T-Online-Browser. Soweit ganz toll. Spätestens, wenn Microsoft den (Original)-IE aktualisiert, um entdeckte Sicherheitslücken zu stopfen, haben die „Branding“-Benutzer das Nachsehen und die Versionsstände driften auseinander. Es ist nirgends vollständig dokumentiert, welche Modifikationen diese Brandings enthalten und für uns steht die Sicherheit an erster Stelle. Deshalb verwenden Sie bitte nur Original Microsoft-IE-Browser und keine Brand’s.
 
Alternative Browser (z.B.  Firefox, Chrome, Safari) sind möglich, wenn sie die vom Datenschutz geforderten Cryptomethoden SSL 3.0 und TLS 1.2 vollständig unterstützen.


 
Was tun, wenn es doch passiert ist ?         hier nur ein Beispiel:
 
Ask Toolbar deinstallieren:    
   0. den Computer neu starten und
       sofort mit der Deinstallation beginnen (bevorzugt)   oder
   1. alle Browser-Instanzen beenden (im TaskManager kontrollieren !)
   2. Ask Toolbar Updater zuerst deinstallieren
   3. Ask Toolbar deinstallieren
   4. in jedem Browser: Ask aus den Suchanbietern komplett entfernen
       vorher jeweils einen neuen Standard-Suchanbieter auswählen
   5. anschließend den Computer neu starten.

   6. Komplettscan des Gerätes - und aller verwendeten Wechseldatenträger
       mit mehreren namhaften Scannern, die neben
       Viren, Würmern, Trojanern usw.
       auch SpyWare, AdWare  und MalWare erkennen und beseitigen können.

Dies (Punkt 6) sollte im Rahmen der IT-Wartung regelmäßig vom Fachmann durchgeführt und protokolliert werden.

Ein infizierter Computer ist grundsätzlich
von einem "sauberen" Datenträger komplett neu zu installieren !
      

 
einige weitere Beispiele:
Avira SearchFree Toolbar (= Ask Toolbar) >>> Updater zuerst entfernen

Nero Toolbar

Internet Explorer Toolbar by SweetPacks
SweetIM Bundle by SweetPacks

Bing Bar

PDFCreator -> pdfforge Toolbar





                                                                                                        ^ oben
06 Vorschlag zur Diagnose:

- welches Betriebssystem läuft auf der Maschine ?    
  z.B.  (Tastenkombination Win+Pause)

- wurden alle Punkte abgearbeitet und kontrolliert ?



                                                                                                        ^ oben


Wie teste ich, ob Java auf meinem Rechner funktionsfähig ist?
  Auf java.com gibt es einen Funktionstest.
  Bitte NICHT den roten Knopf "Kostenloser Java-Download" benutzen.
  Darunter befindet sich folgender Text, der direkt den Test startet:   
"... Überspringen Sie die Installation der aktuellen Version, und testen Sie die derzeit installierte Java-Version."

- Java aktivieren:
   über Webbrowser  oder
   über Systemsteuerung "Java-Plug-in-Bedienungsfeld"

- abschließender Funktionstest
  Testseiten_(Mathe)      Java-Test (heise) 

Testseiten werden nicht korrekt angezeigt ?
- ältere Java-Versionen aus dem System entfernen

- aktuelle Java-Version herunterladen und installieren      
Welche Java-Version soll für eine 64-Bit-Version des Windows-Betriebssystems heruntergeladen werden?


   

direkte Downloads JAVA für Windows  
 Java 32-Bit          Java 64-Bit 
(ohne DownLoadManager und ohne nervige Toolbar)

weitere Versionen für Mac OS X, Linux, Solaris   (>> Java.com) 


                                                                                                    ^ oben
Java-Script
  Java-Script-Testseite     JScript-Test (heise)      


   
ActiveX
  ActiveX Test (heise)       


        
                                                                                                 ^ oben
Adobe Reader
direkter Download: Adobe Acrobat Reader  aktuelle Version, deutsch für Windows
(ohne DownLoadManager und ohne nervige Toolbar)


                                                                                      ^ oben

07   F A Q   -     Frequently Asked Questions (englisch)
steht für "häufig gestellte Fragen" oder auch "meist gestellte Fragen"

Meldungen:    

  (en) englisch
  (de) deutsch     
              und        
  >>> was ist zu tun ?


   
"Fehler auf der Seite"  
das Warnsymbol oder    oder  
ist in der Statusleiste des Browsers (unten links) sichtbar:   


"Die Webseite enthält Fehler und ... "

"... funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß"

"... wird möglicherweise nicht korrekt dargestellt / angezeigt"


>>> 03 Browser-Konfiguration prüfen
>>> Wartung & Clean



                                                                                                      ^ oben
     
- Anmeldung / Login / Passwort-Änderung

mögliche (en)glische Meldungen,  
deren       (de)utsche Bedeutung und  
                 >>> was zu tun ist:

(en) "You must change your password before logging in."
(de) Sie müssen Ihr Passwort ändern, bevor Sie sich anmelden.


Bei der Änderung Ihres Passwortes
bitte Ruhe bewahren und konzentriert sein.


Nachdem Sie das Passwort erfolgreich geändert haben,
sehen Sie folgende Meldung:

(en)
Your password has been changed. Please login again.
(de) Ihr Passwort wurde geändert. Melden Sie sich bitte nochmal an.




Wenn Ihnen bei der Passwort-Änderung doch ein Fehler unterlaufen ist, beginnen Sie bitte komplett von vorn !

- neue Anmeldung am Portal
- neuer Versuch das Passwort zu ändern

anderenfalls sehen Sie die Meldung "Domain not found"
Dies ist KEIN Fehler, es dient zu Ihrem Schutz.


     
Ihre Anmeldung am System ist fehlgeschlagen
 
 
(en) Login failed - Incorrect username/password        
(de) Anmeldung fehlgeschlagen - 
        Der eingegebene Benutzername und/oder das Passwort ist ungültig bzw. nicht korrekt.
 
>>>   bitte Ruhe bewahren und
         die korrekten Zugangsdaten verwenden
>>>   entfernen Sie alle Zeichen im Feld Username/Benutzername
         füllen Sie die Felder komplett neu aus
>>>   korrekte Schreibweise beim Passwort beachten:
          insbesondere "ähnlich aussehende" Zeichen im Initialpasswort:
   
       0 O          
Null 0 / O wie Obst
    
       i I            
i klein / I groß     

       l 1
klein L / Ziffer 1   
 


(en) New passwords do not match.    
(de) Die neuen Passworte stimmen nicht überein.
 
   
    
(en) "Password change rejected by server.
Your new password may have failed password complexity requirement policies."
(de) Die Passwort-Änderung wurde vom Server zurückgewiesen. Ihre neuen Passworte entsprechen möglicherweise nicht den Komplexitätsanforderungen der Passwort-Richtlinie.
 
 
 



(en) "Your password will expire in 14 days."    
(de) Ihr Passwort wird in 14 Tagen ablaufen.

(en)
"Change my password now"
(de) Mein Passwort jetzt ändern
 


(en) Please enter a user name
(de) Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen ein
        (das Feld darf nicht leer bleiben)



(en) Please enter a password
(de) Geben Sie bitte auch Ihr Passwort ein
        (das Feld darf nicht leer bleiben)



(en) Your session has expired.
         Please log in again.
(de) Ihre Sitzung ist abgelaufen.
        Melden Sien sich bitte neu an.


                                                                                          ^ oben
- NetExtender / EPC AgentEPCagent_is_required_to_be_installed_at_first

(en) "EPC Agent is required to be installed at first.
          You can click OK to install now."
(de) Der EPC Agent muss zuerst installiert werden.
        OK klicken oder 10 Sekunden abwarten
>>> administrative Berechtigung erforderlich, um die Installation durchzuführen



(en) Epc install failed
(de) Installation des EPC Agent ist fehlgeschlagen
>>> administrative Berechtigung erforderlich, um die Installation durchzuführen
        oder
die Dienste zur EPC Prüfung sind nicht gestartet
siehe auch Hinweise unter Punkt 04 erste Anmeldung


  
(en)  EPC Check failed
(de)  EPC Prüfung ist fehlgeschlagen                         
>>> administrative Berechtigung erforderlich,
        um die Installation durchzuführen
        oderEPC check fail
die Dienste zur EPC Prüfung sind nicht gestartet
siehe auch Hinweise unter Punkt 04 erste Anmeldung

falls die erwartete Aktion nicht startet, fahren Sie bitte bei Punkt 05 fort

 Login failed - Unable to login due to EPC
(en) Login failed - Unable to login due to EPC




>>> siehe Ursache unter:  
        "View Details"
View Details ... zeigt die fehlende Komponente
#1

  
 

(en) Certificate not found:  {Search system or user store...}
(de) das dort genannte Zertifikat konnte nicht gefunden werden:
        gesucht wurde an den in { ... } genannten Orten

        oder
        die Dienste zur Zertifikatsprüfung (EPC) sind nicht gestartet oder beschädigt
        z.B. durch signaturbasierenden Virenschutz  z.B. Avira AntiVir, GData, AVK -
        gehäuft aufgetreten Ende August/Anfang September 2013

>>> administrative Berechtigung erforderlich, um die Installation durchzuführen
        oder
die Dienste zur EPC Prüfung sind nicht gestartet 
siehe auch Hinweise unter Punkt 04.9 erste Anmeldung

falls die erwartete Aktion nicht startet, fahren Sie bitte bei Punkt 05 fort



#2

(en)  Windows version required: {Version equal or greater than 6.1}
(de)  erforderliche Windows Version: {mindestens Windows 7}
- Windows version required: {Version equal or greater than 6.1}
Das verwendete Betriebssystem erfüllt nicht die Mindestanforderungen.
- Windows version required: {Version equal or greater than 6.1}
>>> verwenden Sie bitte ein aktuelles Betriebssystem




(en) Client does not meet EPC requirements."               
(de) der Client erfüllt nicht die EPC Anforderungen




(en) Login server unreachable. Please contact your administrator.
(de) Der Anmeldeserver ist nicht erreichbar. Informieren Sie bitte den Administrator.
>>>  Bitte hier klicken um sofort die Techniker zu informieren...


                                                                                                       ^ oben
- Java
(en) "Testing for Java compatibility...   "
(de) Java wird gestartet und die Version geprüft

- dauert das länger als 10 Sekunden
>>>   das Fenster schließen,

Java-Anwendung nochmal aufrufen,
die Sicherheitswarnungen abwarten und zustimmen

z.B.
"Möchten Sie diese Anwendung ausführen?"
Name:     com.sonicwall.sslvpn.sonicfiles.cont...
Anbieter: SonicWALL Inc.
Von:         https://portal.schule-mv.de

beide Zertifikate dauerhaft akzeptieren
(Content dieses Anbieters immer vertrauen)
>>> Ausführen

Ausführung der potentiell unsicheren Komponenten blockieren?
Anwendung: com.sonicwall.sslvpn.sonicfiles.controller.SonicFilesApplet
>>> Nicht blockieren


falls die erwartete Aktion nicht startet, fahren Sie bitte bei Punkt 05 fort

Testing for Java compatibility...






(en)  Test failed
(de)  Java wurde nicht erkannt
>>> Java installieren / aktivieren




(en)  Java compatibility test failed
(de)   Die erkannte Java-Version ist zu alt
>>> Java installieren / aktivieren
 



"Die angezeigte Seite verwendet Java. Weitere Informationen über        Java-Unterstützung ..."        
Die angezeigte Seite verwendet Java. Weitere Informationen über Java-Unterstützung ..." >>> das Fenster schließen: close Window
>>> das Fenster schließen:  
(en)
close Window
(de) dieses Fenster schließen
Java installieren / aktivieren





                                                                                                 ^ oben

bei der Installation / Konfiguration:

"Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden"

>>> Zertifikate prüfen                                        

>>> Diese Treibersoftware trotzdem installieren   
Der Herausgeber der Treibersoftware konnte nicht überprüft werden >>> Diese Treibersoftware trotzdem installieren
 

(en)  "...  has detected that Internet Explorer is running in Protected Mode"
(de)  der Internet Explorer läuft im geschützten Modus
>>> Browser richtig konfigurieren NetExtender has detected that Internet Explorer is running in Protected Mode
 
 
Serverfehler in der Anwendung /.  
   
Hier handelt es sich nicht um einen Serverfehler,
sondern meist um einen Bedienfehler in der WEB-Anwendung
 
Hinweis:
- verwenden Sie bitte innerhalb der Web-Anwendungen
  ausschließlich die implementierte Navigation:
  [aktualisieren]  /  [zurück]      
  und das farbige Menü [Suchen] ... [Benutzer]
- benutzen Sie innerhalb der Web-Anwendungen
  NICHT die Navigationstasten des Browsers und
  auch NICHT die entsprechenden Tastaturkürzel
 
>>>  Kompatibilitätsmodus ausschalten
>>>  BrowserCache leeren
>>>  Browser komplett neu starten - alle Instanzen des Browsers beenden !     

falls diese Meldung OHNE einen Bedienfehler auftritt, fahren Sie bitte bei Punkt 05 fort

 


Link-Sammlung:

- nicht angebotene Suchanbieter hinzufügen

- Google Deutschland als Suche als Schnellinfo im IE




                                                                                                ^ oben
NetExtender  Fehlermeldungen bei der Installation

- ist der NetExtender bereits vollständig installiert ?
- ist eine Installation abgebrochen (kein Admin / Recht) ?

(en)  Uninstalling the prior NetExtender version ... Failed!
                oder
(en)  Fail to uninstall previous  NetExtender - Timeout!

[de] Entfernen der vorherigen Version fehlgeschlagen!

   
>>> was ist zu tun ?





                                                                                                      ^ oben
Meldungen bei der Installation / Deinstallation
einige Programme zum Schutz des Compters, die über eine Verhaltensüberwachung  verfügen, fragen den Administrator beim Hinzufügen oder Entfernen von Programmen nach einer zusätzlichen
Bestätigung

hier am Beispiel: G-Data

(de) "Unbekannte Bedrohung:
        xyz.exe ist ein vermeintlich bösartiges Programm"
>>> Aktion:   erlauben / immer erlauben



                                                                                                         ^ oben
09 Hilfe
 
09.1  inhaltliche / fachliche
Fragen zur Anwendung SIP-Schule beantworten 
         die zuständigen Mitarbeiter/innen (SIP-Koordinatoren) in Ihrem Schulamt
         per Mail an: hilfe-SN@...  hilfe-HRO@... hilfe-HGW@... hilfe-NB@...

09.2  bei Fragen zur den regelmäßigen Meldungen / Datenfreigaben
schreiben Sie bitte eine Mail an den für Ihre Dienststelle zuständigen Schulrat

09.3  technische Fragen und Hinweise sendet Ihr Administrator bitte an: hilfe@kultus-mv.de
NACHDEM die Konfiguration 
- wie oben beschrieben - durchgeführt
und nochmals gründlich geprüft wurde.
 

Die Betreff-Zeile Ihrer Nachricht muss so aussehen,
jedoch Ihre aktuellen Angaben enthalten

hier ein Beispiel:
 75488899,
RegS Wismar 03841 987-55 Frau Meier: Portalseite ok, SIP startet jedoch nicht

schreiben Sie, in die Betreffzeile Ihrer Mail 
(siehe obiges Beispiel)
"die 5 W" (wie bei der Feuerwehr) genau in dieser Reihenfolge:
- Welche Dienststelle, Schule ?                               
75488899, RegS Wismar
- Wie und wann erreichen wir Sie telefonisch ?     03841 987-55
- Wer ist Ansprechpartner / Anmeldename?          Frau Meier /  L_Meier_08
- Welches Problem ist aufgetreten / seit wann ?    
- Wie lautet die Fehlermeldung ?   

In der Nachricht beschreiben Sie bitte kurz die bisher durchgeführten Schritte und die damit jeweils erzielten Ergebnisse.
Wie und wann ist Ihr Admin erreichbar ?

Dies ist die Grundlage für einen effektiven Support.
Anfragen ohne diese Mindestangaben können nicht bearbeitet werden.
 
 


 
 
 
 
Fernwartung anfordernFernwartung anfordern